Standorte

Informationen für Sie

Landwirtschaft

Beratung

Der Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen ist Träger der hessischen Offizialberatung für Landwirtschaft und Gartenbau. Entsprechend der unterschiedlichen Beratungsansprüche wird in der Beratungsmethodik zwischen einzelbetrieblichen Beratungen, der Gruppenberatung und der Arbeitskreisberatung unterschieden.

Die wesentlichen Ziele für die Beratung der landwirtschaftlichen und gartenbaulichen Betriebe sowie der Beratung für den Nichterwerbsgartenbau in Hessen werden durch das Beratungskonzept des Kuratoriums für das landwirtschaftliche und gartenbauliche Beratungswesen wie folgt definiert:

  • Förderung der landwirtschaftlichen und gartenbaulichen Betriebe in Hessen
  • Stabilisierung und Verbesserung der Einkommenssituation der Betriebe
  • Erhaltung einer vielfältigen und strukturierten Kulturlandschaft in Hessen
  • Verbesserung der Produktionstechnik bei nachhaltiger Wirtschaftsweise – und der Betriebsstrukturen zur Unterstützung der genannten Ziele
  • Förderung des Nichterwerbsgartenbaus

Informationsbeschaffung und -aufbereitung

Die Fachkompetenz des Landesbetriebs wird durch umfangreiche Aktivitäten der Informationsbeschaffung, -verarbeitung und -bewertung begründet. Hierzu zählen:

  • Regionales und kooperatives Versuchswesen
  • Betriebswirtschaftliche Erhebungen und Auswertungen bei Praxisbetrieben in Landwirtschaft und Gartenbau
  • Erhebung und Auswertung von regionalen, nationalen und globalen Marktdaten
  • Erarbeitung und Bereitstellung aktueller Kennzahlen für Landwirtschaft und Gartenbau
  • Bewertung von Befunden und Analyseergebnissen
  • Auswertung wissenschaftlicher Erkenntnisse

Von entscheidender Bedeutung ist die Umsetzung der gewonnenen Daten in praxisnahe Beratungsempfehlungen und Fachinformationen.

Bitte wählen Sie einen der Fachbereiche im Menü links um zu den weiterführenden Themen zu gelangen.


Aktuelles

Sommerangebot: ELSA-agrar inkl. Ratgeber „Pflanzenbau & Pflanzenschutz 2014“

Der Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen ist bereits seit 2004 Fachberater für die Software ELSA-agrar. Diese Kooperation soll mit dem diesjährigen Sommerangebot noch einmal unterstrichen werden.

Wer bis zum 31. August 2014 eines der Produkte ELSA-agrar®, ELSA-öko oder ELSA-wein bestellt, erhält den Ratgeber „Pflanzenbau & Pflanzenschutz 2014“ gratis dazu. Die ELSA-Suite ist eine Standard-Software für verschiedene landwirtschaftliche Betriebsformen. Mit der elektronischen Schlagkartei kann die Basis-Dokumentation gemäß den aktuellen gesetzlichen Regelungen vorgenommen werden.

Herausgeber dieser umfangreichen (250 Seiten) jährlich erscheinenden Fachinformation „Pflanzenbau & Pflanzenschutz“ ist der Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH). Mit Hinweisen zur Pflanzenproduktion, den gesetzlichen Rahmenbedingungen zu Düngung und Pflanzenschutz sowie vielen Informationen und Illustrationen zu den verschiedenen Kulturarten ist dieser Ratgeber eine wertvolle Arbeitsgrundlage für jeden Landwirt.

Weitere Informationen sind unter http://www.elsa-agrar.de/ zu finden. Bei allen Fragen rund um ELSA steht Ihnen die Elsa-Hotline montags bis freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr unter 01803 / 42 95 87 (0,09 € / Min. aus dem dt. Festnetz) gerne zur Verfügung.


Ansatzpunkte für Energieeffizienz und Energieeinsparung im landwirtschaftlichen Betrieb

Pressemitteilung zur ALB-Tagung am 29. Oktober 2013 auf dem Eichhof in Bad Hersfeld (erschienen im "Hessenbauer")

Hersfelder genießen den Eichhof - Tag der offenen Tür am Landwirtschaftszentrum 30. Juni 2013

Pressemitteilung vom 1. Juli 2013 (erschienen in der "Hersfelder Zeitung" vom 2.Juli 2013)

Hochwasserschäden in landwirtschaftlichen Betrieben – Unterstützung durch die Offizialberatung des LLH

Pressemitteilung vom 13. Juni 2013 (erschienen im LW Hessenbauer Nr. 25 vom 20.Juni 2013)