Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Veranstaltungen & Termine

3. Hessischer Leguminosentag – Mehr Wertschöpfung mit Körnerleguminosen

Veranstaltungstermine
9. November 2017 09:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Inhalt

Der diesjährige „3. Hessische Leguminosentag“ – veranstaltet vom LLH über die „Initiative Gentechnikfreies Futter“ gemeinsam mit dem Demonstrationsnetzwerk Erbse/Bohne – beschäftigt sich mit den Fragen:
Welche Möglichkeiten der betriebsinternen Verwertung oder überbetrieblichen Vermarktung gibt es für Körnerleguminosen?

Dazu sind erfahrene Akteure, Experten und Praktiker aus der Landwirtschaft und dem nachgelagerten Bereich eingeladen, die aus ihrer Sicht den Markt für Körnerleguminosen beleuchten und Vermarktungsperspektiven aufzeigen.

Am Nachmittag können Sie in zwei parallel laufenden Workshops mit Experten aus der Landwirtschaft, Handel und Verarbeitung über die Möglichkeiten und Herausforderungen der betriebsinternen Verwertung und des Absatzes von Produkten, die mit Körnerleguminosen erzeugt wurden, diskutieren.

Bitte melden Sie sich für die Veranstaltung mit der Online-Anmeldung (siehe oben links) zu einem der parallel laufenden Workshops (A und B) an.

Tagesordnung

09.11.17 ab 09:30 Uhr
Anmeldung, Stehkaffee

10:00 Uhr
Begrüßung

Andreas Sandhäger – Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH)


Die „Hessische Initiative Gentechnikfreies Futter“

Dr. Beatrix Tappeser – Hessisches Ministerium für Umwelt,
Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV)

10:30 Uhr
„Heimische Körnerleguminosen, Vermarktungsmöglichkeiten im Handel“

Dr. Dirk Köckler – Raiffeisen Waren GmbH, Kassel

11:00 Uhr
Kaffeepause

11:30 Uhr
Entwicklungen auf dem „Ohne Gentechnik“-Markt: Welche Chancen ergeben sich für Leguminosen?

Alexander Hissting – Verband Lebenmittel ohne Gentechnik e. V. (VLOG), Berlin

12:00 Uhr
Eiweiß vom rheinischen Acker für den Frühstückstisch

Karl-Adolf Kremer – Rheinische Ackerbohne e. V., Linnich

12:30 Uhr
Marktplatz Leguminosen [12:30 - 14:00 Uhr]

Informationen und Austausch

13:00 Uhr
Mittagspause

14:00 Uhr
Workshops (A und B parallel)

A: Interne Wertschöpfungsketten mit Leguminosen: „Einsatz in der Fütterung”
– Hörsaal –

Thomas Bonsels, LLH;
Lars Homburg, Landwirt;
Werner Vogt-Kaute, Naturland


B: Externe Wertschöpfungsketten mit Leguminosen: „Den Mehrwert vermarkten”
– Seminarraum I –

Kira von Knoop, tegut;
Karl-Adolf Kremer, Rheinische Ackerbohne;
Christoph Dahlmann, Neuland

15:30 Uhr
Zusammenfassung aus den Workshops

16:00 Uhr
Ende der Veranstaltung

Zielgruppe

Landwirte, Berater, Marktpartner und Akteure aus dem nachgelagerten Bereich

Hinweise

Weiter Informationen entnehmen Sie bitte der PDF-Datei (Flyer „3. Hessischer Leguminosentag“ ).

Veranstaltungsdetails

Veranstalter
Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen und Demonstrationsnetzwerk Erbse/Bohne
Maximale Kapazität
135
Teilnehmerbeitrag
15,00 €
Anmeldeschluß
3. November 2017
Veranstaltungsort
Landwirtschaftszentrum Eichhof
ALB-Halle
Schlossstraße 1
36251 Bad Hersfeld