Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Veranstaltungen & Termine

AUSGEBUCHT

Vielseitigkeitslehrgang

Veranstaltungstermine
14. September 2018 08:30 Uhr bis 16. September 2018 17:00 Uhr

Inhalt

ACHTUNG:
Leider ist der Lehrgang bereits ausgebucht!
Jedoch ist er nur noch über eine Warteliste buchbar.


Entsprechend des Ausbildungsstandes von Reiter und Pferd werden Schwerpunkte gesetzt. Im Sinne der klassischen Reitlehre werden Inhalte aus den Richtlinien der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) vermittelt. Der Unterricht erfolgt individuell auf eigenen oder Lehrpferden. In den Tagen werden sowohl praktisch Sitz-, Tempo- und Rhythmusgefühl  verbessert und geländetypische Hindernisse erarbeitet, als auch theoretisch die Besonderheiten des vielseitigen Reitens, Trainingsaufbau für Reiter und Pferd und Hindernisarten besprochen.
Der Unterricht erfolgt individuell auf eigenen oder Lehrpferden in kleinen Gruppen.
Vorgesehen sind täglich zwei Reiteinheiten. Eine findet auf dem Geländeplatz oder Paradeplatz statt, die zweite ist alternativ Dressur- oder Springreiten sowie theoretischer Unterricht im Hörsaal

Zielgruppe

Der Vielseitigkeitslehrgang richtet sich an alle Reiter und Pferde ohne/mit wenig Geländeerfahrung, die in das vielseitige Reiten schnuppern wollen. Vor allem junge Pferde oder unerfahrene Reiter sind angesprochen. Der Unterricht erfolgt individuell auf eigenen oder Lehrpferden. Sehr wertvoll hat sich dieser Lehrgang auch zur
Vorbereitung für Traineranwärter erwiesen.

Teilnahmebedingungen

Reiter und Pferd sollten mindestens Grundfertigkeiten beim Reiten in den Grundgangarten und im leichten Sitz vorweisen können.
Mindestalter der Teilnehmer: 15Jahre!

Hinweise

Das eigene Pferd kann auf Nachfrage im Landgestüt untergestellt werden. Ein Gesundheitszeugnis vom Tierarzt, aus dem hervorgeht, dass Ihr Pferd frei von ansteckenden Krankheiten ist, ist erforderlich.

Folgender Impfschutz ist zwingend notwendig:
Impfung EHV (Herpes) > Bioequin H oder Prevaccinol > 2 x im Abstand von 6 Wochen Grundimmunisierung, > dann ½ jährig. Letzte Impfung mindestens 1 Woche alt!

Der Lehrgangstag beginnt um 7.00 Uhr und endet um 17.00 Uhr, dazwischen gibt es eine Mittagspause. Der
Anreisetermin wird im Einladungsschreiben mitgeteilt, der Abreisetermin wird individuell mit dem Lehrgangsleiter abgesprochen. Die Übernachtung im schuleigenen Internat ist möglich:

Kat. I – 40,00 €/Person/Nacht: Einzelzimmer (neue Ausstattung) mit Dusche und WC, Boxspringbett, Schreibtisch, Sessel, Bettwäsche und Handtücher.

Kat. I –40,00 €/Person/Nacht: Zweibettzimmer (neue Ausstattung) mit Dusche und separatem WC, Boxspringbett, Schreibtisch, Bettwäsche und Handtücher.

Kat. II – 30,00 €/Person/Nacht: Zweibettzimmer, kann als Einzelzimmer genutzt werden, (zweckmäßige Ausstattung) mit Dusche/WC, Bettwäsche und Handtücher.

Kat. III – 15,00 €/Person/Nacht: Zwei- oder Dreibettzimmer (einfache Ausstattung) mit Dusche/WC und separatem WC für jeweils 2 Zimmer, Bettwäsche und Handtücher bringen die
Lehrgangsteilnehmer mit oder leihen diese für einmalig 8,00 € aus.

Zusätzlich stehen ein Aufenthaltsraum zur Verfügung sowie eine komplett ausgestattete Küche, in der die Lehrgangsteilnehmer die Möglichkeit haben, sich selbst zu verpflegen.

Veranstaltungsdetails

Veranstalter
Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (Landgestüt Dillenburg)
Maximale Kapazität
12
Teilnehmerbeitrag
180,00 €
Anmeldeschluß
-
Veranstaltungsort
Landgestüt Dillenburg
Wilhelmstraße 24
35683 Dillenburg

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen