Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Veranstaltungen & Termine

Fortbildungsveranstaltung der LLH-Pflanzenbauberatung im Rahmen der 70. Landwirtschaftlichen Woche

Veranstaltungstermine
17. Januar 2018 09:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Inhalt

Pflanzenschutzsachkunde-Fortbildungsveranstaltung im Rahmen der 70. Landwirtschaftlichen Woche für Sachkundige im Pflanzenschutz

  • Die Veranstaltung ist als „Nachweis der Fortbildung Sachkunde“ nach § 9, Absatz 4 des Pflanzenschutzgesetzes anerkannt.
    Achtung: Die Teilnahme dient nicht der Erlangung der Sachkunde bzw. der Ausstellung des Sachkundeausweises (neu).
    Alle Diejenigen, die eine Bescheinigung zur Teilnahme an der „Fortbildung Sachkunde“ benötigen, müssen sich hierzu verbindlich anmelden. Die Teilnahmebescheinigung ist gut aufzubewahren und bei Kontrollen vorzuzeigen.

Tagesordnung

17.01.18 ab 09:45 Uhr
Saal II

Aktuelle Entwicklungen im Pflanzenschutz – viele Probleme, neue Lösungen?
Dr. Dominik Dicke, Pflanzenschutzdienst Hessen beim RP Gießen

10:30 Uhr
Kaffeepause

11:00 Uhr
Saal II

Gute fachliche Praxis im integrierten Pflanzenbau – Handlungsempfehlungen zur neuen Düngeverordnung
Lisa Fröhlich und Jan Schrimpf, LLH WRRL-Grundberatung

11:45 Uhr

Ackerbauliche Anpassungsstrategien – die Kernkompetenz im Fokus
Marc Fricke-Müller, LLH-Beratungsteam Pflanzenbau

12:30 Uhr
12:30 - 13:30 Uhr - Mittagspause

13:30 Uhr
Saal II

Pflanzenschutz: Aktuelles und Rechtsgrundlagen
Friedrich Göge, LLH-Beratungsteam Pflanzenbau

14:15 Uhr
Saal II

Empfehlungen zur mechanischen Unkrautregulierung
Dr. Thorsten Haase, LLH Beratungsteam Ökologischer Landbau

15:00 Uhr
Ende der Veranstaltung und Ausgabe der Fortbildungsbescheinigungen

Zielgruppe

Landwirte (konventionell und ökologisch)

Teilnahmebedingungen

Informationen zur Anmeldung

Für die Anmeldung sind folgende Informationen erforderlich:
– Veranstaltungsdaten: Datum und Ort
– Nachname, Vorname
– Anschrift (Straße, PLZ, Ort)
– Telefon
– Geburtsdatum
– Geburtsort

Anmeldeschluss ist jeweils zwei Tage vor der Veranstaltung.
Für die Ausstellung der Teilnahmebescheinigung wird ein gültiger Personalausweises benötigt.

Anmeldung über:
Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH)
Tel.: +49 (0) 561 – 72 99 333 oder
Tel.: +49 (0) 6441 – 92 89 702
Fax: +49 (0) 611 – 327 609 219 FAX-Vorlage zum Herunterladen
Pflanzenschutzsachkunde@LLH.hessen.de
oder per
Online-Anmeldung (bitte geben Sie dort ihr Geburtsdatum und Geburtsort in dem Feld „Zusätzliche Angaben“ an)

Hinweise

Hinweise:

  • 25,00 € für alle Teilnehmer, die ein Teilnahmezertifikat ausgestellt bekommen möchten
  • Es wird ein gültiger Personalausweis für das Ausstellen der Teilnahmebescheinigung benötig
  • Die Bescheinigung ist gut aufzubewahren und bei Kontrollen vorzuzeigen

Bitte beachten Sie, dass der Gesamtbetrag von 25,00 € bar vor Ort entrichtet werden muss.
Andere Zahlungsweisen sind vor Ort leider nicht möglich.


Adresse für Anfahrt mit Navigationssystem:
Friedrich-Ebert-Allee 1
34225 Baunatal


Veranstaltungsdetails

Veranstalter
Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen
Maximale Kapazität
180
Teilnehmerbeitrag
25,00 €
Anmeldeschluß
-
Veranstaltungsort
Stadthalle Baunatal
Saal II
Marktplatz 14
34225 Baunatal

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen