Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Veranstaltungen & Termine

Rasenunkräuter und Rasenkrankheiten – ohne Chemie bekämpfbar?

Veranstaltungstermine
23. Januar 2019 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Inhalt

Unerwünschte Kräuter und Gräser sind in Rasenflächen aller Art immer ein großes Thema. Ebenso Krankheiten, die unschöne Flecken oder gar Lücken im Rasen verursachen können. Was kann man dagegen unternehmen? Der Griff ins Chemieregal geht schnell, doch er führt immer öfter ins Leere, da immer weniger oder gar keine Pflanzenschutzmittel mehr zur Verfügung stehen. Umso wichtiger ist es diesen Problemen mit fachlich richtiger Pflege vorzubeugen. Dazu werden die Seminare am 12./13. Und auch am 14. Februar dienen.
Was Sie tun können, wenn das Problem bereits vorhanden ist, damit werden wir uns in diesem Tagesseminar beschäftigen. Nach einem kurzen Überblick über die wichtigsten Rasenunkräuter und -krankheiten werden wir uns mit den Ursachen dafür beschäftigen. Ein kurzer Blick auf die verbliebenen chemischen Möglichkeiten muss genügen, bevor wir uns den mechanischen und anderen Bekämpfungsverfahren widmen.

Das Seminar vermittelt folgende Inhalte:

  • Vorstellung wichtiger Rasenunkräuter und -krankheiten sowie die häufigsten Ursachen
  • Chemische Bekämpfungsmöglichkeiten und deren Voraussetzungen
  • Mechanische und andere nachhaltige Bekämpfungs- und Vermeidungsverfahren und -strategien

 

Veranstaltungsdetails

Veranstalter
Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (Hessische Gartenakademie)
Maximale Kapazität
30
Teilnehmerbeitrag
40,00 €
Anmeldeschluß
-
Veranstaltungsort
Hessische Gartenakademie
Brentanostraße 9
65366 Geisenheim

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen