Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Veranstaltungen & Termine

ABGESAGT

Ergänzungsqualifikation Sitz- und Gleichgewichtsschulung

Veranstaltungstermine
6. Juni 2017 08:30 Uhr bis 9. Juni 2017 17:00 Uhr

Inhalt

In diesem Lehrgang werden Grundlagen der Sitz- und Gleichgewichtsschulung mit dem Pferd erarbeitet.


Die Ergänzungsqualifikation „Sitz- und Gleichgewichtsschulung“ geht speziell vor dem Hintergrund der Reit- und Bewegungslehre auf die Bewegungsanalyse und die Anleitung beim Bewegungslernen ein. Als Lehrgangsleitung konnte Isabelle von Neumann-Cosel gewonnen werden. Als Journalistin, Autorin zahlreicher Fachbücher, Richterin und Trainerin ist sie vielen Pferdefreunden bekannt. Der Sitz des Reiters und die funktionalen Anatomie im Zusammenspiel von Mensch und Pferd sind ihr besonderes Steckenpferd. Mit Ihrer Cousine Susanne von Dietze verbindet sie eine langjährige praktische Zusammenarbeit, in der zahlreiche Bücher und Lehrfilme entstanden sind, u.a. Balance in der Bewegung.
Veranstaltungsinhalt

Die Lehrgangs- und Prüfungsinhalte sind:

  1. Bewegungsanalyse des Reiters
  2. Sitzformen und Sitzprobleme
  3. Bewegungslernen des Reiters
  4. Anatomie / Physiologie des Reiters

Zielgruppe

Der Lehrgang ist an jeden interessierten Pferdefreund gerichtet.

Teilnahmebedingungen

Der Lehrgang ist an jeden interessierten Pferdefreund gerichtet. Freiwillig kann am Ende des Lehrgangs eine Prüfung abgelegt werden.
Wird eine Prüfung angestrebt, müssen laut APO 2014 folgende Zulassungsvoraussetzungen erfüllt werden:
§ 4640
– bestandene Prüfung zum Trainer C
– Nachweis einer mindestens einjährigen Ausbildertätigkeit
– Nachweis eines Vorbereitungslehrgangs mit 30 LE

Hinweise

Das eigene Pferd kann auf Nachfrage im Landgestüt untergestellt werden. Ein Gesundheitszeugnis vom Tierarzt, aus dem hervorgeht, dass Ihr Pferd frei von ansteckenden Krankheiten ist, ist erforderlich.

Folgender Impfschutz ist zwingend notwendig:
ImpfungEHV (Herpes) > Bioequin H oder Prevaccinol > 2 x im Abstand von 6 Wochen Grundimmunisierung, > dann ½ jährig. Letzte Impfung mindestens 1 Woche alt!

Der Lehrgangstag beginnt um 7.00 Uhr und endet um 17.00 Uhr, dazwischen gibt es eine Mittagspause. Der Anreisetermin wird im Einladungsschreiben mitgeteilt, der Abreisetermin wird individuell mit dem Lehrgangsleiter abgesprochen.

Die Übernachtung im schuleigenen Internat ist möglich:

Kat. I – 40,00 €/Person/Nacht: Einzelzimmer (neue Ausstattung) mit Dusche und WC, Boxspringbett, Schreibtisch, Sessel, Bettwäsche und Handtücher.
Kat. I –40,00 €/Person/Nacht: Zweibettzimmer (neue Ausstattung) mit Dusche und separatem WC, Boxspringbett, Schreibtisch, Bettwäsche und Handtücher.

Kat. II – 30,00 €/Person/Nacht: Zweibettzimmer, kann als Einzelzimmer genutzt werden, (zweckmäßige Ausstattung) mit Dusche/WC, Bettwäsche und Handtücher.

Kat. III – 15,00 €/Person/Nacht: Zwei- oder Dreibettzimmer (einfache Ausstattung) mit Dusche/WC und separatem WC für jeweils 2 Zimmer, Bettwäsche und Handtücher bringen die Lehrgangsteilnehmer mit oder leihen diese für einmalig 8,00 € aus.

Zusätzlich stehen ein Aufenthaltsraum zur Verfügung sowie eine komplett ausgestattete Küche, in der die Lehrgangsteilnehmer die Möglichkeit haben, sich selbst zu verpflegen.

Veranstaltungsdetails

Veranstalter
Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen
Maximale Kapazität
12
Teilnehmerbeitrag
240,00 €
Anmeldeschluß
-
Veranstaltungsort
Landgestüt Dillenburg
Wilhelmstraße 24
35683 Dillenburg