Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Bieneninstitut Kirchhain

Prüfung zu Imkerei-Gehilfen erfolgreich abgeschlossen

Imker zu werden, ist ein Traum vieler naturverbundener Menschen. Diesen Traum haben sich kürzlich 18 Kandidaten mit dem Bestehen der Abschlussprüfung „Tierwirt – Fachrichtung Imkerei“ verwirklicht. Zuvor durchliefen sie eine dreijährige Ausbildung in einem Imkereibetrieb inclusive zweier Winterblockausbildungen im LaVes Bieneninstitut in Celle.

Imkerei-Gehilfen
Die neuen Imkerei-Gehilfen nach erfolgreich bestandener Prüfung

Besonders gut schloss Anna-Maria Perner, Auszubildende am LLH Bieneninstitut in Kirchhain, die Prüfungen ab. Sie konnte als Jahrgangsbeste mit der Gesamtnote von 1,78 überzeugen. Mit Urkunden wurden auch die Leistungen von Anja Hader (bestes Herbarium) und Florian Hamel (bestes Berichtsheft) ausgezeichnet. Auch fünf „Seiteneinsteiger“ (BBiG § 45/2) stellten sich der anspruchsvollen Prüfung im LaVes Bieneninstitut in Celle (LWK Niedersachsen).

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen Teil (mit Fragen zur Betriebsorganisation, Betriebslehre, Völkerführung, Königinnenzucht, Leistungsprüfung, Wirtschafts- und Sozialkunde) und einem praktischen Teil, in dem u.a. Betriebsmittel angefertigt, Imkereiprodukte marktfertig hergestellt und Bienenvölker beurteilt werden.

Einige der geprüften Berufsimker möchten sich nun selbstständig machen, andere haben schon eine Anstellung in Aussicht.

Für Imker und Interessierte in und um Hessen bietet der LLH mit dem Bieneninstitut in Kirchhain ein umfangreiches Programm zur Aus- und Fortbildung.

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen