Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Landgestüt Dillenburg

Lehrgänge ohne Abzeichenabnahme

Sie möchten die Faszination Pferdsport erleben, Zügel und Leinen fest in der Hand halten, Ihre „Pferdeverrücktheit“ ausleben oder im Pferdesport wiedereinsteigen? Wir helfen Ihnen gerne dabei. Unser Lehrgangsangebot ist so vielseitig wie unsere Pferde. Von der Bodenschule und der Arbeit an der Hand, dem Reiten und Fahren oder dem Longieren, bei uns erfahren Sie alles „Rund ums Pferd“.

An unserer 5-Sterne Reit- und Fahrschule bieten wir Ihnen das ganze Jahr über zwei- bis fünftägige Lehrgänge an. Diese können mit Ihren eigenen Pferden oder mit unseren gut ausgebildeten Lehrpferden absolviert werden. Die Lehrgänge richten sich sowohl an den ambitionierten Freizeitreiter/-fahrer als auch an den Turnierreiter/-fahrer.

Der Unterricht findet in kleinen Gruppen oder als Einzelunterricht statt. Dieser wird von unseren Pferdewirtschaftsmeistern bzw. spezialisierten Fremdreferenten durchgeführt. Für den Unterricht stehen neben einer Reithalle (20 x 60 m) ein Reithaus (15 x 32 m) und ein großer Allwetter-Außenplatz (50 x 100 m) mit Dressurviereck oder auch mit festen Hindernissen sowie diverse Schulungsräume mit modernster Technik zur Verfügung.

Sprechen Sie uns auch an, wenn Sie nicht das Passende in unserem Lehrgangsangebot finden oder eigene Ausbildungsinhalte wünschen. Wir helfen Ihnen gerne weiter! Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen Überblick über unser vielfältiges Lehrgangsangebot.

Allgemeine Hinweise zu den Lehrgängen

Unterbringung und Tagesablauf

  • An den Lehrgängen nehmen in der Regel maximal 12 Teilnehmer im Alter von 15 Jahren bis hin zu Erwachsenen teil.
  • Der Lehrgangstag beginnt um 7:00 Uhr und endet um 17:00 Uhr, dazwischen gibt es eine Mittagspause.
  • Der Unterricht findet, je nach Inhaltsschwerpunkt, täglich (auch am Wochenende oder an Feiertagen) in zwei praktischen und einer weiteren Einheit (Theorie, Sitzschulung, Bodenarbeit, o.ä.) statt. Bei den zehntägigen Lehrgängen findet sonntags kein Unterricht statt.
  • Das eigene Pferd kann auf Nachfrage im Landgestüt untergestellt werden. Voraussetzungen entnehmen Sie bitte den entsprechenden Hinweisen „Einstellung privater Pferde“.
  • Die Übernachtung im schuleigenen Internat ist möglich, Zimmerkategorie und Preise finden Sie in der nachfolgenden Aufstellung. Haustiere sind im Internat nicht erlaubt!
  • Die Zimmer sind am Anreisetag ab Mittag bezugsfertig, am Abreisetag sind diese bis 8.00 Uhr zu räumen. Es besteht die Möglichkeit, das Gepäck bis Lehrgangsende in einem Raum zu lagern.
  • Für die Jugendlichen ist in den zweiwöchigen Ferienlehrgängen eine volljährige Aufsichtsperson vor Ort, die auch in der Freizeit nach dem Lehrgang als Ansprechpartner zur Verfügung steht und ebenfalls im Internat wohnt.
  • Für den Unterricht stehen neben einer Reithalle (20 x 60 m) ein Reithaus (15 x 32 m) und ein großer Allwetter-Außenplatz (50 x 100 m) mit Dressurviereck oder auch mit festen Hindernissen sowie diverse Schulungsräume mit modernster Technik zur Verfügung.
  • Die Teilnehmer verpflegen sich selbst, frische Brötchen werden auf Wunsch morgens vom Bäcker angeliefert! Es steht eine komplett eingerichtete Küche mit allen erforderlichen Elektrogeräten, auch Gefrierschrank, zur Verfügung. Einkaufsmöglichkeiten sowie Lieferservices oder heiße Theken, Imbiss, usw. gibt es in der nahe gelegenen Fußgängerzone (5 Minuten Fußweg).
  • An den Lehrgängen nehmen in der Regel maximal 12 Teilnehmer im Alter von 15 Jahren bis hin zu Erwachsenen teil.
  • Der Lehrgangstag beginnt um 7:00 Uhr und endet um 17:00 Uhr, dazwischen gibt es eine Mittagspause.
  • Der Unterricht findet, je nach Inhaltsschwerpunkt, täglich (auch am Wochenende oder an Feiertagen) in zwei praktischen und einer weiteren Einheit (Theorie, Sitzschulung, Bodenarbeit, o.ä.) statt. Bei den zehntägigen Lehrgängen findet sonntags kein Unterricht statt.
  • Das eigene Pferd kann auf Nachfrage im Landgestüt untergestellt werden. Voraussetzungen entnehmen Sie bitte den entsprechenden Hinweisen „Einstellung privater Pferde“.
  • Die Übernachtung im schuleigenen Internat ist möglich, Zimmerkategorie und Preise finden Sie in der nachfolgenden Aufstellung. Haustiere sind im Internat nicht erlaubt!
  • Die Zimmer sind am Anreisetag ab Mittag bezugsfertig, am Abreisetag sind diese bis 8.00 Uhr zu räumen. Es besteht die Möglichkeit, das Gepäck bis Lehrgangsende in einem Raum zu lagern.
  • Für die Jugendlichen ist in den zweiwöchigen Ferienlehrgängen eine volljährige Aufsichtsperson vor Ort, die auch in der Freizeit nach dem Lehrgang als Ansprechpartner zur Verfügung steht und ebenfalls im Internat wohnt.
  • Für den Unterricht stehen neben einer Reithalle (20 x 60 m) ein Reithaus (15 x 32 m) und ein großer Allwetter-Außenplatz (50 x 100 m) mit Dressurviereck oder auch mit festen Hindernissen sowie diverse Schulungsräume mit modernster Technik zur Verfügung.
  • Die Teilnehmer verpflegen sich selbst, frische Brötchen werden auf Wunsch morgens vom Bäcker angeliefert! Es steht eine komplett eingerichtete Küche mit allen erforderlichen Elektrogeräten, auch Gefrierschrank, zur Verfügung. Einkaufsmöglichkeiten sowie Lieferservices oder heiße Theken, Imbiss, usw. gibt es in der nahe gelegenen Fußgängerzone (5 Minuten Fußweg).

Lehrgangspreise

Preise der Hessischen Landesreit- und Fahrschule Dillenburg
Leistung Gebühr MwSt. Gesamtgebühr Bemerkung
Ausbildung pro Tag 50,42 € 9,58 € 60,00 € Für alle Schulungen
Ausbildung pro Tag (Schüler) 42,02 € 7,98 € 50,00 € In den ausgewiesenen Ferienlehrgängen
Übernachtung Internat Kategorie III pro Tag 12,61 € 2,39 € 15,00 € Kat. III – 15,00 €/Person/Nacht: Zwei- oder Dreibettzimmer (einfache Ausstattung) mit Dusche/WC und separatem WC für jeweils 2 Zimmer, Bettwäsche und Handtücher bringen die Lehrgangsteilnehmer mit oder leihen diese für einmalig 8,00 € aus.
Übernachtung Internat Kategorie II pro Tag 25,21 € 4,79 € 30,00 € Kat. II – 30,00 €/Person/Nacht: Zweibettzimmer, kann als Einzelzimmer genutzt werden, (zweckmäßige Ausstattung) mit Dusche/WC, Bettwäsche und Handtücher.
Übernachtung Internat Kategorie I pro Tag im Einzelzimmer 33,61 € 6,39 € 40,00 € Kat. I –40,00 €/Person/Nacht: Zweibettzimmer (neue Ausstattung) mit Dusche und separatem WC, Boxspringbett, Schreibtisch, Bettwäsche und Handtücher.
Übernachtung Internat Kategorie I pro Tag im Zweibettzimmer 33,61 € 6,39 € 40,00 € Kat. I – 40,00 €/Person/Nacht: Einzelzimmer (neue Ausstattung) mit Dusche und WC, Boxspringbett, Schreibtisch, Sessel, Bettwäsche und Handtücher.
Pferdeunterstellung für Lehrgangsteilnehmer pro Tag 8,40 € 1,60 € 10,00 € Für die Lehrgangsdauer
Endreinigung Box auf Wunsch 25,21 € 4,79 € 30,00 € Teilnehmer nehmen die Endreinigung selbst vor. Auf Wunsch gegen Gebühr.
Prüfungsgebühren 33,62 € 6,38 € 40,00 € Bei Teilnahme an einer Abzeichenprüfung
Bettwäsche 6,72 € 1,28 € 8,00 € Einmalig während der Lehrgangsdauer
Abzeichengebühren:       Für Abzeichen und Urkunde (Pferdesportverband)
Basispass/Reitpass 9,50 € 0,67 € 10,17 €  
Reitabzeichen 6 7,00 € 0,49 € 7,49 €  
Reitabzeichen/Fahrabzeichen 5–1 17,50 € 1,23 € 18,73 €  
Longierabzeichen 5–2 12,50 € 0,88 € 13,38 €  

Stand: 01.01.2017

Zimmerpreise

Kat. I – 40,00 €/Person/Nacht: Einzelzimmer (neue Ausstattung) mit Dusche und WC, Boxspringbett, Schreibtisch, Sessel, Bettwäsche und Handtücher.

Kat. I – 40,00 €/Person/Nacht: Zweibettzimmer (neue Ausstattung) mit Dusche und separatem WC, Boxspringbett, Schreibtisch, Bettwäsche und Handtücher.

Kat. II – 30,00 €/Person/Nacht: Zweibettzimmer, kann als Einzelzimmer genutzt werden, (zweckmäßige Ausstattung) mit Dusche/WC, Bettwäsche und Handtücher.

Kat. III – 15,00 €/Person/Nacht: Zwei- oder Dreibettzimmer (einfache Ausstattung) mit Dusche/WC und separatem WC für jeweils 2 Zimmer, Bettwäsche und Handtücher bringen die Lehrgangsteilnehmer mit oder leihen diese für einmalig 8,00 € aus.

Zusätzlich stehen ein Aufenthaltsraum sowie eine komplett ausgestattete Küche zur Verfügung. Die Lehrgangsteilnehmer haben die Möglichkeit, sich selbst zu verpflegen.

Einstellung privater Pferde

  • Die Plätze für Gastpferde sind begrenzt. Bitte erkundigen Sie sich im Schulsekretariat, ob Sie Ihr Pferd mitbringen können.
  • Der Pensionspreis beträgt 10,00 € pro Tag und Pferd.
  • Im Pensionspreis sind Stroh als Einstreu, Heu und Hafer enthalten.
  • Die Pferde sind außerhalb der Lehrgangzeiten selbst zu versorgen.
  • Der Aufpreis für Späne-Einstreu beträgt 5,00 €, bitte melden Sie den Einstreuwunsch, wenn wir Ihnen eine Box für Ihr Pferd anbieten können.
  • Private Pferde können nur eingestallt werden, wenn sie über einen ausreichenden Impfschutz verfügen (Herpes und Influenza). Der Impfstatus ist durch Vorlage des Pferdepasses nachzuweisen. Weiterhin benötigen wir eine aktuelle tierärztliche Bescheinigung aus der hervorgeht, dass Ihr Pferd frei von ansteckenden Krankheiten ist.