Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Landgestüt Dillenburg

Zuchthengstgestützte Coachings

Brigitte Marx-Lang, Gründerin und Geschäftsführerin der Gesellschaft für Perspektivenentwicklung führt seit fast 10 Jahren Zuchthengstgestützte Coachings in Zusammenarbeit mit dem Landgestüt in Dillenburg durch.

Ibisco (Hengstparade 2014)Führungskompetenz und Kommunikation sind die beherrschenden Themen in diesen Coachings. Hier zeigen die Hengste, ob Körpersprache und Durchsetzungsvermögen neben 650 kg Lebendgewicht Bestand haben.

Die Vierbeiner decken schonungslos alle Defizite im Führungsverhalten der Teilnehmer auf. Unmittelbar, situativ und grundehrlich erfolgen die Reaktionen. Hengste sind unbestechlich und legen auf die gesellschaftliche oder berufliche Stellung der Teilnehmer keinen Wert, man folgt dem, der führen kann. Das ist wie im richtigen Leben und deshalb kommen Sie nach Dillenburg und trainieren es. Ohne Pferdeerfahrung, aber mit einer gehörigen Portion Respekt.

Frau Marx-Lang, unterstützt von Jenny Ple, Pferdewirtschaftsmeisterin aus dem Landgestüt, nutzt die sich bietenden Reaktionen, um in beruflich Verwertbares zu übersetzen und  gezielte Weiterentwickelungen einzuleiten. Der Erfahrungs- und Wissenstransfer für den Berufsalltag ist hoch, wie eine Teilnehmerin in der Runde berichtet. „Ich habe mich, auch durch diese Coachings, sehr positiv entwickelt, in meiner beruflichen Laufbahn hat sich Entscheidendes getan“.

Die hohe Anzahl der Mehrfachteilnehmer und das durchweg positive Feedback am Ende des Coachings bestätigen es.

Haben Sie Interesse an diesen Coachings? Am 20.06.0217 bietet sich erneut die Gelegenheit zur Teilnahme. Weitere Infos und Hinweise zur Anmeldung erhalten Sie hier.