Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Landwirtschaftliche Fachschulen

Einjährige Fachschule für Landwirtschaft beginnt in wenigen Wochen – Noch Plätze frei

Am 23. Oktober 2017 startet die als „Winterschule“ bekannte Einjährige Fachschule für Landwirtschaft in Alsfeld mit dem neuen Semester.

Gelernte Landwirte bilden sich hier in allen wichtigen Themenbereichen der Tier- und Pflanzenproduktion, Betriebswirtschaft, Verfahrenstechnik und allgemeinen Fächern weiter und schließen nach zwei Winterhalbjahren – jeweils von Oktober bis Ende März – mit dem Abschluss „Staatlich geprüfter Wirtschafter/in Fachrichtung Landwirtschaft“ ab.

Mit dem neuen Schuljahr werden die Studierenden neben schon bekannten Lehrern, einige neue Gesichter kennenlernen. So übernimmt Frau Schmidt den Schwerpunkt Pflanzenbau und Herr Dr. Luft die Rinderproduktion und Agrarpolitik.

Viele interessante Seminare und Praxistage sind in folgenden Bereichen vorbereitet:

  • Feldbegehungen
  • ökologischer Landbau
  • Betriebswirtschaft und Verfahrenstechnik
  • Rinder-, Schweine- und Geflügelhaltung

Lehrfahrten mit Betriebsbesichtigungen, auch im vor- und nachgelagerten Bereich, wie z.B. der Firma Reichert mit Steuerungstechnik/GPS sind geplant.

Für die neue Unterklasse, die im März 2019 den Abschluss erwerben wird sind noch einige Plätze frei.

Anmeldung bitte bei Frau Beller (siehe grüne Kontaktbox rechts oben)
Mehr Informationen zum Bildungs- und Beratungszentrum Alsfeld