Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Grünland & Futterbau

Futterbau

Der Futterbau dient vor allem einer leistungs- und artgerechten Fütterung von Nutztieren. Grundsätzliches Ziel ist die Produktion von Grundfutter als Grünfutter, Silage oder Heu. Neben Silomais wird auf den Äckern hierfür Ackergras, Kleegras und/oder Kleinkörnige Leguminosen angebaut. Diese werden unter dem Begriff Feldfutterbau zusammengefasst.

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu Landessortenversuchen und regionalen Sortenempfehlungen beim Mais, sowie umfassendes Infomaterial über den Feldfutterbau und Kleinkörnige Leguminosen.

Aktuelle Themen

 

Gefährliche Gärgase im Maissilo

Bei der diesjährigen Maisernte kann es zur Bildung von gesundheitsgefährdenden Gasen im Maissilo kommen.
Weiter
 

Effizienter Futterbau: Arbeitskreis Milchvieh informiert über Kleegrasanbau und Silomaisversuch

Das Sommertreffen des Milchvieharbeitskreises Mittelhessen griff die aktuell drängende Futterknappheit thematisch auf, besichtigte Kleegrasbestände auf Praxisflächen und den Mais-Herbizid-Versuch 2018.
Weiter
Drucke diese Seite Drucke diese Seite

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen