Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Grünland & Futterbau

Einjähriges Weidelgras

Einjähriges Weidelgras, Feld

  • Ertragsschwerpunkt 1. und 2. Aufwuchs.
  • Schnellwüchsiges, mittelhohes, einjähriges Horstgras.
  • Hohes Ertragspotential.
  • Blütenstände in allen Aufwüchsen, nicht nutzungselastisch.
  • Nutzung einjährig.
  • Als Hauptfrucht 4 – 6 Schnitte.
  • Nutzung im Stadium Ährenschieben.
  • Weide-, Silo- und Heunutzung möglich.
  • Gerne gefressen und gut silierbar.

Standort

  • In milden Klimalagen auch überwinternd.
  • Bevorzugt luftfeuchte und niederschlagsreiche Klimagebiete, sommertrockene und schneereiche Lagen nicht geeignet.
  • Gedeiht auf allen Böden, bevorzugt tiefgründige, warme, frische Standorte.
  • Raue, trockene, staunasse Verhältnisse sind nicht empfehlenswert.
  • Hohe, gut verteilte Niederschläge begünstigen die Ertragsleistung.
  • Immer wird eine gute Nährstoffversorgung beansprucht.

Fruchtfolge

  • Sehr gut auch als Zwischenfrucht nach Getreide.
  • Liefert nach 8 -10 Wochen gute Futtererträge als Grünfutter oder Silage.

Aussaat

  • März / April März / April bzw. Juli / August.
  • Saatmenge 45 kg/ha.

Düngung

  • Sehr gute Gülleverwertung.

Pflanzenschutz

  • Juli/August-Aussaaten durch Fritfliege gefährdet (Larven verbeißen Stängeltriebe)
Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen