Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Grünland & Futterbau

Nachsaat im Dauergrünland – Greening beachten!

Die Nachsaat von Grasnarben, die aufgrund der Trockenheit lückig geworden sind, ist momentan hoch aktuell und vielerorts absolut notwendig.

Grünlandnachsaat
Die Nachsaat mit einem Grünlandstriegel ist bezüglich der Greening-Auflagen unbedenklich.

Werden nennenswerte Niederschläge erwartet, ist der Striegel die zu bevorzugenden Technik. Sollte die Grasnarbe stark mit Gemeiner Rispe durchsetzt sein, ist der Filz zunächst durch scharfes striegeln zu öffnen und das oben aufliegende Material abzufahren. In einem zweiten Arbeitsgang erfolgt die Nachsaat. Idealerweise ist der Striegel dabei mit einer nachgeführten Walze ausgestattet, die das Saatgut andrückt und für Bodenkontakt sorgt.

Bei einer geringen Niederschlagswahrscheinlichkeit bietet das Schlitzsaatverfahren eine höhere Auflaufsicherheit, da hierbei die Restfeuchte im Boden optimal genutzt werden kann. Um diesen Effekt voll ausschöpfen zu können, kann der vorherige Einsatz einer Kreiselegge sinnvoll sein. In diesem Fall sollte unbedingt vorab Rücksprache mit der Bewilligungsstelle gehalten werden. Der Einsatz der Kreiselegge kann als Grünlandumbruch und damit als Greeningverstoß gewertet werden (mechanische Zerstörung der Grasnarbe), der zu empfindlichen Geldbußen führen kann. „Außer Walzen, Schleppen, Striegeln sowie der Aussaat oder Düngung im Schlitzverfahren oder vergleichbaren Maßnahmen, sind alle Bodenbearbeitungsmethoden drei Tage vor Beginn der Maßnahme der zuständigen Bewilligungsstelle anzuzeigen.
Siehe Merkblatt zum Gemeinsamen Antrag 2018, S. 19 ff.

Da die Nachsaat bis zum Monatswechsel September/Oktober abgeschlossen werden sollte, sind jetzt die schlagspezifischen Maßnahmen zu planen und die Bewilligungsstellen zu informieren, sofern so starke Schäden vorliegen, dass die Kreiselegge zum Einsatz kommen soll.

Der LLH unterstützt Sie gerne bei der Auswahl angemessener Maßnahmen zur Schadensregulierung im Grünland.

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen