- Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen - https://www.llh.hessen.de -

Sortenempfehlungen Sommergetreide 2019

Auf Basis der mehrjährigen Versuchsergebnisse der Landessortenversuche werden in Ab­stimmung mit dem Saatbauverband West die in der Tabelle aufgeführten Sommergetreide­sorten für die Frühjahrsaussaat 2019 in Hessen empfohlen.

Die trockenheitsbedingten Mindererträge des Jahres 2018, vor allem in Nord- und Ostdeutsch­land, können zu Einschränkungen der Saatgutverfügbarkeit bei Sommerungen führen. Sollte die von Ihnen ge­wünschte Sorte nicht mehr verfügbar sein, können Sie der Tabelle alternative, leistungs­fähige Sorten entnehmen.

Sortenempfehlungen

Anbauempfehlung  Probeanbau
So-Braugerste Avalon, RGT Planet (nur im Vertragsanbau) > nur nach Absprache mit der aufnehmenden Hand Accordine > nur nach Absprache mit der aufnehmenden Hand
So-Futtergerste* RGT Planet
Hafer Max, Poseidon, Symphonie, Yukon Delfin
So-Weichweizen§ Quintus** (g), Licamero**, Servus, KWS Mistral
Durum Duramonte > nur nach Absprache mit der aufnehmenden Hand

*  Keine weiteren Sortenempfehlungen; Sommerbraugersten haben bei entsprechender Bestandes­führung ein hohes Ertragspotential und können ebenfalls als Sommerfuttergersten angebaut werden.
** Einstufung des Bundessortenamts: Ährenfusariumanfälligkeit Note 3 (gering)
(g)  begrannte Sorte
§ Laut Beschreibender Sortenliste des Bundessortenamtes geeignet für eine Herbstaussaat sind folgende Sommerweizen­sorten: Jack, Lennox, Matthus und Thasos

Die aktuellen Landessortenversuchsergebnisse 2018 finden Sie auf der Seite Marktfruchtbau des LLH.