Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Beiträge mit Tag ‘Marktinformation’

Beitragsarchiv

Es wurden 55 Beiträge gefunden:

 

Deutscher Weizen im Export kaum konkurrenzfähig

Das Umfeld am Weizenmarkt bleibt vorerst schwierig. Gerste wird am europäischen Markt rege nachgefragt. Der Preissturz beim Palmöl und den übrigen Pflanzenölen belastet den Rapsmarkt.

Weiterlesen
 

Deutscher Weizen im Export kaum konkurrenzfähig

Das Umfeld am Weizenmarkt bleibt vorerst schwierig. Gerste wird am europäischen Markt rege nachgefragt. Der Preissturz beim Palmöl und den übrigen Pflanzenölen belastet den Rapsmarkt.

Weiterlesen
 

Leichter Preisdruck für Jungbullen!

Das mittlerweile hohe Preisniveau für Jungbullenfleisch zeigt in der 48. Kalenderwoche eine leichte Schwäche. Der Kurs ging um 3 Cent/kg SG zurück. Die Nachfrage beruhigte sich leicht.

Weiterlesen
 

Feste Preise für Jungbullen, Kälberpreise stabilisieren sich auf erreichtem Niveau!

Der Handel benötigt Rindfleisch für das Weihnachtsgeschäft. Für Jungbullen wurden weiterhin feste Kurse gemeldet.

Weiterlesen
 

Notierungen am Schweinemarkt halten ihr Niveau

Der Schweinemarkt oszilliert in ein dynamisches Gleichgewicht. Bestehende Überhänge wurden am Markt sukzessive abgebaut,  Angebot und Nachfrage präsentieren sich in einem ausgeglichenen Verhältnis.

Weiterlesen
 

Exporte schleppend, Futtergetreide gefragt

Weder aus dem Export, noch von den Mühlen gehen derzeit preisstimulierende Impulse aus. Einzig die Futtermischer stützen den Markt mit Ihrer Nachfrage.

Weiterlesen
 

Rindfleischverzehr im Trend!

Ein kleines Angebot steht einer regen Nachfrage gegenüber.  Die Preise zogen auch in der 45. Kalenderwoche an. Bei der Rinder-Geschlachtetnotierung der Länder: Baden-Württemberg - Hessen - Rheinland-Pfalz lagen die Preise für Jungbullen der Kategorie R3 bei 4,14 Euro/kg SG das sind 33 Cent pro kg mehr als in derselben Woche des Vorjahres!

Weiterlesen
 

Schweinefleisch = niedriges Preisniveau!

Der Schlachtschweinepreis verharrt auf dem niedrigen Kurs. Der Vereinigungspreis der Erzeugergemeinschaft wurde für zwei Wochen festgelegt. Auch bei der Internetschweinebörse am Dienstag wurde nur 1,46 Euro/kg SG umgesetzt.

Weiterlesen