Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Beiträge mit Tag ‘Marktinformation’

Beitragsarchiv

Es wurden 120 Beiträge gefunden:

 

Schweinepreis: Weiterhin ausgeglichene Marktlage

Der Schlachtschweinemarkt ist momentan mehr oder weniger ausgeglichen. Nachfragedämpfend wirkten sich der Feiertag und leicht schwächelnde Fleischgeschäfte aus.

Weiterlesen
 

Börsenmilchwert kratzt an der 40-Cent-Marke

Infolge der besseren Verwertungsmöglichkeiten der Rohmilch ist der Kieler Börsenmilchwert für Lieferungen im Juni derweil auf 39,7 Cent/kg gestiegen. Demgegenüber hat der von der Fachzeitschrift TopAgrar abgeleitete Milchwert die 40 Cent-Marke am vergangenen Mittwoch sogar bereits geknackt.

Weiterlesen
 

Schweinepreis: Ausgeglichene Marktlage

Trotz des Pfingstfeiertages war das Schlachtschweineangebot keinesfalls umfangreich, auch wenn die Stückzahlen in manchen Regionen leicht zunehmen.

Weiterlesen
 

Schweinepreis: Steigt nur moderat

Aufgrund des Feiertages verläuft der Handel mit Schlachtschweinen zu Wochenbeginn nicht mehr ganz so flott wie letzte Woche vor Pfingsten. Das Lebendangebot bleibt weiterhin überschaubar.

Weiterlesen
 

Ölschrote: Konsolidierung am Soja- und Rapsschrotmarkt

Nach einer kurzen Rally in den vergangenen Tagen verliert der Sojakomplex mit den politischen Unsicherheiten in Brasilien weiter an Boden.

Weiterlesen
 

Bei der Getreidevermarktung auf positive Preissignale warten

Der Markt ist global übersorgt, regional aber durchaus knapp Am Getreidemarkt kommen momentan kaum Abschlüsse in die Bücher. Eine geringe Abgabebereitschaft der Erzeuger trifft auf eine verhaltende Nachfrage von Seiten der aufnehmenden Hand. Die Saison 2016/17 ist aber noch nicht gelaufen, denn bis zur neuen Ernte dürften bei den Mühlen noch Versorgungslücken auftreten. Mit geschätzten 9,74 Mio. t markiert der Lagerbestand an Weizen in der EU in dieser Saison seinen niedrigsten Stand seit 13 Jahren.

Weiterlesen
 

Exportpreise im Plus, Verwertung uneinheitlich

Die Nachfrage nach Milchprodukten ist am Weltmarkt weiterhin intakt. Auf der internationalen Handelsplattform Global-Dairy-Trade war bei der letzten Auktion am 02. Mai wieder ein höheres Handelsvolumen zu verzeichnen.

Weiterlesen
 

Milchmarkt: Exportpreise im Plus, Verwertung uneinheitlich

Die Nachfrage nach Milchprodukten ist am Weltmarkt weiterhin intakt. Auf der internationalen Handelsplattform Global-Dairy-Trade war bei der letzten Auktion am 02. Mai wieder ein höheres Handelsvolumen zu verzeichnen. Mit 22,63 Mio. t überstieg die Menge der gehandelten Milchprodukte das Vorjahresniveau in der Summe um etwa 10%.

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen