Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Rinder

Spitzentiere verschiedener Rassen in Runkel

Charolais-Kuh Sandy ist „Beste Kuh der Schau“.

Die Tierschau anlässlich des Runkeler Marktes ist jedes Jahr ein Anziehungspunkt für viele Leute im Lahntal und auch dieses Jahr konnte Bürgermeister Friedhelm Bender eine stattliche Anzahl an Gästen willkommen heißen.

Tierschau Runkel
Die Zuchtbetriebe Arno Molter (r.) und Steffen Kempenich, Heidenrod, stellten in Runkel hervorragende Galloways aus.
Zu Beginn der Schau präsentierte der Betrieb Löw, Würges, mit Malero einen erstklassigen Fleckviehbullen und die beiden Holstein-Zuchtbetriebe Norbert Breithecker, Ellar, und die Familie Hölz aus Weinbach präsentierten erstklassige Holsteinkühe in verschiedenen Altersgruppen. Der Schwerpunkt der Schau lag dieses Jahr auf den Fleischrinderrassen und das Rassespektrum vom extensiven Highland-Rind bis zur großrahmigen Blonde d´Aquitaine-Kuh stand im Mittelpunkt des Interesses. Durchweg erstklassig vorbereitete Tiere kamen aus den Zuchtbetrieben Alexander Kupfer, Taunusstein (Blonde d´Aquitaine), Matthias Hofius, Weidenhausen (Charolais), ZG Watz & Winter, Hüttenberg, sowie Florian Seum, Hungen (Limousin), Andreas Meyer, Wehrheim (Fleckvieh-Fleischnutzung), Iris Schwenk, Niederneisen (Hereford, Piemonteser), Dietmar Winter, Bad Berleburg (Zwergzebu), Judith und Simon Edelmann, Schotten, sowie Christian Berdi, Wolfhagen (Highland Cattle), Arno Molter und Steffen Kempenich, Heidenrod (Galloway).

Tierschau Runkel
Zahlreiche Ehrengäste gratulierten gemeinsam mit Bürgermeister Friedhelm Bender (mit Hut) den Ausstellern ZG Watz & Winter zum Siegerbullen Lasar PP und der Familie Hofius, Weidenhausen, zur Siegerkuh in Runkel.
Zusätzlich zeigte Karl Wilhelm Becker, Lehrbach, mit seinem Rotvieh-Gespann den Besuchern die bis vor Jahrzehnten in manchen Regionen übliche Nutzung von Kühen zur Erledigung von Feldarbeiten. Im Rahmen des Schlussbildes wurden die Spitzentiere vorgestellt und den Titel „Beste Kuh der Schau“ bekam die Charolaiskuh Sandy von der Familie Hofius aus Weidenhausen zugewiesen: Diese 14-jährige Kuh zeigte sich in einem erstklassigen Erscheinungsbild mit enorm viel Breite, Tiefe und Qualität in den Rassemerkmalen. Den besten Bullen präsentierte die ZG Watz & Winter mit dem schon häufig ausgestellten Spitzenvererber Lasar PP, der aufgrund seines Formats und seiner enormen Ausstrahlung auch dieses Mal viele Blicke auf sich zog.

Bürgermeister Friedhelm Bender und zahlreiche Ehrengäste gratulierten den erfolgreichen Ausstellern zu ihren Zuchterfolgen und unterstützten die Beschicker darin, auch in Zukunft ihre Spitzentiere beim Markt in Runkel der Öffentlichkeit vorzustellen.

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen