Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Rinder

Zucht

Die organisierte Rinderzucht in Hessen umfasst knapp 100.000 Tiere der Zuchtrichtungen Milch, Zweinutzung und Fleisch in 1.800 Betrieben. Die Rinderzucht in Hessen ist gekennzeichnet durch eine Vielzahl von Rassen. Die Rasse Holsteins dominiert in der Milcherzeugung, das Fleckvieh hat mit ca. 8.000 Herdbuchkühen einen beständigen Anteil. Die stärksten Fraktionen bei den Fleischrassen nehmen Charolais, Limousin und Angus ein. Hinzu kommen die für die Landschaftspflege unverzichtbaren Robustrassen, wie Galloway und Highland, aber auch das Rote Höhenvieh.

Die Herdbuchführung und züchterische Bearbeitung liegt bei der Qnetics in Alsfeld. Der LLH stellt einen staatlichen Zuchtleiter, der in der Gestaltung der Zuchtprogramme beratend und unterstützend tätig ist.

Zuchtwertschätzung

Zuchtwertschätzung ist ein komplexes ThemaZuchtwerte werden für eine Vielzahl von Merkmalen geschätzt, angefangen bei der Milchleistung über die Nutzungsdauer bis hin zu Gesundheitsparametern.

Die Veröffentlichung erfolgt im April, August und Dezember. Die weiterführenden Links bringen Sie direkt zum Ziel, egal ob Sie Details zu Berechnungsmethoden der Zuchtwerte oder Informationen zu einzelnen Vererbern bzw. Topkühen suchen.

Themen

 

Nachlese: Hessische Rinderzucht auf der EuroTier 2018

Die im zweijährigen Rhythmus ausgerichtete EuroTier hat sich längst zu einer Leitmesse für den gesamten Bereich der Tierhaltung in Westeuropa entwickelt. Für viele Firmen, aber auch Landwirte, ist der Besuch der EuroTier inzwischen zu einem festen Programmpunkt geworden
Weiter
 

Gelungener Herdenaufbau mit genetisch hornlosem Fleckvieh

In den zurückliegenden Jahren haben eine Reihe von Betrieben die züchterische Arbeit mit genetisch hornlosem Fleckvieh in der Mutterkuhhaltung aufgenommen und mit dazu beigetragen, dass die Population auf eine beachtliche Größe angestiegen ist.
Weiter
 

Spitzentiere bei der Robustrinderschau in Battenfeld

Die äußeren Bedingungen bei der Robustrinderschau in Battenfeld, die dieses Jahr zum 24. Mal ausgerichtet wurde, waren optimal, denn die Grünlandfläche in der Ederaue war bestens befahrbar und der herrliche Spätsommertag lockte auch dieses Mal wieder viele Besucher an.
Weiter
 

Spitzentiere verschiedener Rassen in Runkel

Charolais-Kuh Sandy ist „Beste Kuh der Schau“.
Weiter
 

Optimales Vermarktungskonzept mit Limousin

Die jährliche Züchterversammlung für die Rasse Limousin fand dieses Jahr auf dem Betrieb der Familie Böhm auf dem Schleiersbacher Hof in Fränkisch-Crumbach (vorderer Odenwald) statt.
Weiter
 

Erfolgreicher Herdenaufbau mit Charolais - Hessische Zucht bekommt viel Aufmerksamkeit

Der alljährliche Meinungs- und Informationstausch, der rassebezogen von der Qnetics GmbH durchgeführt wird, fand dieses Jahr am 8. August auf dem Betrieb der Familie Döhne in Wolfhagen statt.
Weiter
Drucke diese Seite Drucke diese Seite

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen