Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Rinder

Club der 100 000 Liter-Kühe

Kürzlich konnten die Familien Schäfer und Wolf im Höchster Ortsteil Dusenbach ihre Wekotal-Tochter Geli VG 85 nach Überschreiten der 100 000 Liter-Grenze präsentieren.

Hunderttausend-Liter-Kuh-Geli VG85Bei der Vorstellung zeigte sich die 14-jährige Kuh in einer mustergültigen Verfassung: nicht nur der Körperbau, sondern vor allem das Beinwerk und alle wichtigen Eutermerkmale sind bei dieser Kuh noch absolut erstklassig. Die Durchschnittsleistung bei 10 Abkalbungen liegt bei 9.799 – 4,11 – 3,53.

Deutlich darüber liegende Höchstleistungen brauchte die Kuh nicht, um die 100 000 Liter-Grenze zu überschreiten. Leider waren fast alle Kälber männlich, so dass die Hoffnung der Besitzerfamilien jetzt auf dem letzten weiblichen Kalb von Lazio ruht.

Einen maßgeblichen Anteil am Überschreiten der 100 000 Liter-Marke hatte der im Jahr 2013 vorhandene Deckbulle, der damals für die Trächtigkeit sorgte, so erinnert sich Klaus Werner Wolf. Zu den absoluten Besonderheiten im Lebenslauf der Kuh gehört ihre Präsenz beim Hessischen Bauerntag anlässlich der Verabschiedung von Marie Wolf als Milchkönigin, die es sich nicht nehmen ließ, bei der Würdigung der Kuh selbst präsent zu sein.

Das Engagement der gesamten Familie für die Milchviehhaltung lässt sich auch an der Beteiligung an dem Programm KuhVision ablesen und damit ist eine weitere Weichenstellung für eine zukunftsorientierte Milchviehhaltung auf dem Betrieb Schäfer/Wolf in Dusenbach gegeben.

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen