Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Rinder

Club der 100 000 Liter-Kühe

Der Boxenlaufstall der Familie Will in Hofbieber-Langenberg ist die Heimat der Gibor-Tochter mit der Stall-Nr. 11, die vor kurzem die Lebensleistung von über 111 000 kg Milch überschritten hat.

Ihre mittlere Leistung liegt bei neun Abkalbungen in der Größenordnung von 11.380 – 3,70 – 3,23, die Höchstleistung in der 7. Laktation betrug über 13.000 Liter Milch. „Dieses Leistungspotential hat die Kuh problemlos umgesetzt und ist dabei nicht wirklich aufgefallen“, fassen Harald Will und seine Familie ihre Erfahrungen zusammen.
Das genetische Potential der Kuh kommt mit einem RZG von 125 in besonderer Weise zum Ausdruck, denn aus dem Geburtsjahrgang 2004 dürften nur noch wenige Kühe mit einem Zuchtwert in dieser Größenordnung vorhanden sein.
Diese Kühe sind besonders wichtig für die Herden und wenn dann die Nr. 11 mit über 111 000 kg Milch in der Liste steht, ist das doch etwas Besonderes für die gesamte Familie Will.

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen