Standorte

Informationen für Sie

Tierhaltung

Die Themen der Tierhaltung erstrecken sich auf die Bereiche der Fütterung, Haltung und Zucht im Umfeld von Bienen, Geflügel/Kleintieren, Pferden, Rindern, Schafen, Ziegen, Dammwild und Schweinen.

Die moderne Nutztierhaltung stellt hohe Anforderungen an die Tiergesundheit. Daher erhalten Sie bei uns Beratung und Informationen zu

  • Produktionsverfahren
  • Preisbildung und Klassifizierung
  • Tiergesundheit und Stallhygiene
  • Bedarfsgerechte Fütterung
  • Informationen zum Einsatz von Futtermittel-Zusatzstoffen
  • Tierschutz und Tierrecht
  • Futtermitteltests
  • Energetische Futterwertprüfungen
  • Besamung
  • Viehauktionen

Aktuelle Informationen zur ökologischen Tierhaltung finden Sie auf der nachfolgenden Seite:
Ökologische Tierhaltung

Informationen und Downloads für Sie  

Tierschautermine

pdf Tierschautermine 2016
Zuchtwertschätzung

Rinder

pdf Alles über Rinderzuchtwerte - April 2016

Elektronische Kennzeichnung von Schafen und Ziegen

Ein Umkennzeichnen von Tieren, die nach bisher geltendem Recht schon gekennzeichnet worden sind, ist in der Regel nicht erforderlich. Ab dem 31.12.2009 geborene Schafe und Ziegen sind spätestens bis zum Alter von neun Monaten oder beim Verlassen des Ursprungsbetriebes mit amtlichen Doppelmarken (davon eine mit Transponder) zu kennzeichnen. Die Transpondermarke muss ins linke Ohr des Schafes („in Fahrtrichtung links“). Ausnahme...

Weiterlesen

Schonendes Enthornen von Kälbern

Milchkühe werden heute ganz überwiegend in Laufställen gehalten, in denen sie sich frei bewegen und ihre artgemäßen Verhaltensweisen ohne stärkere Einschränkungen ausüben können. Laufställe entsprechen damit weitestgehend den heutigen Anforderungen an eine artgemäße Rinderhaltung. Nachteilig ist jedoch ein deutlich höheres Verletzungsrisiko für Mensch und Tier durch Hornstöße.

Weiterlesen
 

17. Hessischer Schweinetag 2015

Die Produktions- und Haltungsverfahren in der Schweinehaltung werden von Wissenschaft und Praxis ständig weiter entwickelt und verbessert: Tierwohl und Tiergesundheit stehen dabei ganz oben auf der Agenda. Die Referate des Hessischen Schweinetages 2015 spiegeln das wider und informieren über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Tiergesundheit mit dem Schwerpunkt der Salmonellenproblematik.

Auch die Fragen der Biosecurity in der Besamung sind hochaktuell und sowohl für die Besamungsunternehmen als auch die Ferkelerzeuger von entscheidender Bedeutung im Blick auf den Gesundheitsstatus ihrer wertvollen Tierbestände. Schließlich erhielten die Teilnehmer auch Informationen zur Zukunft der Schweinebesamung in Hessen, da auch hier aktuelle Entwicklungen laufen und neue Strukturen im Aufbau sind.

Stallklima in der Tierhaltung

pdf Beiträge der Arbeitsgruppe „Stallklima und Emissionen“ der Koordinierungsgruppe Tierhaltung

Einsatz von Futtermittelzusatzstoffen

Berichte zu den Themen
"Hessische Getreidequalitäten", "Feuchtgetreide fachgerecht konservieren", "Richtpreise" und "Futterschüttelbox" Informationen zum Einsatz von Futtermittelzusatzstoffen

 

Videos - Schweine

Videos - Rinder