Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Marktinformation

Markt aktuell

 

 

Futtermittel: Preisanstieg gebremst

Mischfutterkomponenten haben sich in dieser Saison verteuert. Mit den Deckungskäufen der Futtermischer und der rückläufigen Nachfrage gaben die Preise zuletzt wieder nach.

Weiterlesen
 

Schweinepreis: Hauspreise sind kein Thema mehr

Das Angebot an Schlachtschweinen entwickelt sich, im Vergleich zur Vorwoche, rückläufig und die angebotenen Stückzahlen lassen sich fast überall zügig absetzen.

Weiterlesen
 

Schweinemarkt: Schon wieder Hauspreise

Da das Angebot an Schlachtschweinen als auch die Schlachtgewichte wieder zugenommen haben, gehen die größeren Schlachthöfe zu Hauspreisen über.

Weiterlesen
 

Getreide: USDA-Bericht überrascht den Markt

Die Getreidevorräte werden in dieser Saison erstmals seit fünf Jahren wieder schrumpfen. Doch wer im WASDE-Septemberbericht weitere Abwärtskorrekturen erwartet hatte, musste enttäuscht werden. Die Aussichten für die Produktion wurden sogar angehoben.

Weiterlesen
 

Rindermarkt: Trendwende vorerst intakt

Die Preise für Jungbullen der Kategorie R3 konnten sich zuletzt auf dem erreichten Niveau von 3,79 EUR/kg behaupten, liegen jedoch immer noch 9 Cent/kg unter Vorjahreslinie (3,88 Euro/kg).

Weiterlesen
 

Schweinemarkt: ASP als Unsicherheitsfaktor

Angesichts des Ausbruchs der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Belgien ist die deutsche Schweinebranche verunsichert. Zuverlässige Szenarien können derzeit kaum abgeleitet werden.

Weiterlesen
 

Höhere Preise für Düngemittel

Mangelnde Liquidität und fehlende Lagerkapazitäten hemmen das Düngergeschäft. Indessen haben die Hersteller Ihre Preislisten für die kommende Saison nach oben angepasst. Fraglich ist, ob sich die höheren Preise auf Dauer auch durchsetzen lassen.

Weiterlesen
 

Wieder stabilere Rindfleischpreise

Bei der Rinder-Geschlachtetnotierung der Länder: Baden-Württemberg / Hessen / Rheinland-Pfalz zogen die Kurse in der 34. Kalenderwoche für Rindfleisch leicht an.

Weiterlesen
 

Schweinemarkt: Angebot und Nachfrage im Gleichgewicht

In Hessen präsentiert sich der Schweinemarkt weiterhin stabil. Die Notierungen nach SEUROP verzeichnen über alle Handelsklassen hinweg ein Plus von 7 Cent/kg SG gegenüber der Vorwoche.

Weiterlesen
 

Weizen: Bäume wachsen nicht in den Himmel

Die Weizenvorräte werden in dieser Saison wieder schrumpfen. Die Versorgungslage ist bei einem Lagerbestand von 259 Mio. t. aber gesichert und nicht mit dem Krisenjahr 2007 vergleichbar. Folglich dürfen wir auch keine Preise wie in 2007/08 erwarten.

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen