Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Marktinformation

Ölsaaten

Hier finden Sie aktuelle Analysen zum Ölsaatenmarkt.

 

Ölsaaten: Rapsschrot überrascht in schwierigem Marktumfeld

Im Windschatten des Sojamarktes kann der Rapsmarkt seinen Abwärtstrend vorerst stoppen. Schwache Palmölnotierungen, mehr Biodiesel aus Argentinien und ein zunehmender Importdruck aus Drittländern machen eine nachhaltige Trendwende jedoch unwahrscheinlich. Kontraintuitiv kann sich das Rapsschrot weiterhin gut behaupten.

Weiterlesen
 

Kursverluste vor dem WASDE-Report

In Chicago wird im Januar-Report des USDA eine substanzielle Anhebung der US-Sojabohnenernte erwartet. Unter dem Einfluss der schwachen Vorgaben aus dem Sojakomplex verlieren auch die Rapsnotierungen wieder an Boden.

Weiterlesen
 

Deutscher Weizen im Export kaum konkurrenzfähig

Das Umfeld am Weizenmarkt bleibt vorerst schwierig. Gerste wird am europäischen Markt rege nachgefragt. Der Preissturz beim Palmöl und den übrigen Pflanzenölen belastet den Rapsmarkt.

Weiterlesen
 

Rapspreise mit Ladehemmung

Trotz einer schwachen Rapsernte in Deutschland und einer vergleichsweise knappen Versorgungsbilanz in der EU, gelingt es den Rapspreisen bislang nicht, im Schlepptau der Fundamentaldaten Fahrt aufzunehmen.

Weiterlesen
 

USDA-Bericht zieht Rapsnotierungen nach unten

Der gestrige USDA-Bericht sorgte für Klarheit am Sojamarkt: Die Hitzewelle hat den Beständen in den USA nicht geschadet, es werden 3,3 Mio. t mehr Soja erwartet.

Weiterlesen
 

Ölsaaten: Raps tritt auf der Stelle

Die Rapsnotierungen konnten ihr hohes Niveau der vergangenen Wochen nicht halten. Die erwarteten Soja-Rekordernten in Brasilien und Argentinien setzen den Ölsaatenkomplex unter Druck.

Weiterlesen