Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Technik, Energie & Bauen

Verfahrenstechnik & Energie

Bei baulichen und technischen Investitionen müssen wohl überlegte Entscheidungen getroffen werden. Neben der Wirtschaftlichkeit ist auch die Auswahl der optimalen Technik für den Erfolg der Investition von Bedeutung. Die angebotenen technischen Verfahren für die Innen- und Außenwirtschaft sind vielfältig und es ist schwierig, den Überblick zu behalten und eine Auswahl zu treffen.

Das Beratungsteam „Verfahrenstechnik“ ist hinsichtlich der neuesten technischen Entwicklungen immer auf dem aktuellen Stand und steht Ihnen zur Seite, wenn es darum geht, für Ihren Betrieb individuelle Lösungen zu finden.

Beispielhafter Stromverbrauch in einem MilchviehbetriebDas Thema „Energieverbrauch und Energieeffizienz“ gewinnt vor dem Hintergrund der Kostenentwicklung für landwirtschaftliche Betriebe zunehmend an Bedeutung. Doch wer genau sind die Energieverbraucher? Wo liegen Einsparpotenziale und mit welchen Maßnahmen lassen sich konkrete Verbesserungen erreichen?

Das Beratungsteam „Verfahrenstechnik“ analysiert die aktuelle Situation des Energieverbrauches in Ihrem landwirtschaftlichen Betrieb. Wir decken die Schwachstellen bei den einzelnen Produktionsverfahren auf und erarbeiten Verbesserungsvorschläge. Neben der Steigerung der Energieeffizienz werden die Kosten für Energie gesenkt und ein wertvoller Beitrag zur Verbesserung des Klimaschutzes geleistet.

Themen

 

Rückforderung von EEG-Erlösen rechtens - PV-Anlagen müssen angemeldet sein

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat Anfang Juli entschieden, dass ein Landwirt wegen seiner unter-bliebenen Anmeldung der Photovoltaik- (PV) Anlage bei der Bundesnetzagentur (BNA) seine erzielten Einspeiseerlöse für den EEG-Strom an den klagenden Netzbetreiber zurückzahlen muss.

Weiterlesen
 

Getreidelagerung: Vorratsschutz gezielt planen

Düngungs- Pflanzenschutz- und Pflegearbeiten der Getreidebestände schließen in wenigen Wochen ab. Zeit sich spätestens dann mit der Einlagerung dieser, noch auf dem Halm stehenden Ernte auseinanderzusetzen.

Weiterlesen

Die Wagen-Trocknung: Eine kostengünstige Lösung

Bei den teilweise schwierigen Witterungsverhältnissen wird auf manchen Betrieben verstärkt über eine Wagen-Trocknung nachgedacht.

Weiterlesen
 

Sichere Lagerung von Druschfrüchten

Die Qualität von Druschfrüchten nach der Ernte im Lager zu erhalten, stellt für Landwirte eine große Herausforderung dar. Am Beispiel Getreide macht Herr Heinz Gengenbach vom LLH aufmerksam, wo Risiken erkannt und vermieden werden können.

Weiterlesen

LLH/ALB Tagung: Management von Fahrsiloanlagen

Mit einer Fachtagung zum Management von Fahrsiloanlagen ging das Winterprogramm 2015/2016 der Arbeitsgemeinschaft für Rationalisierung, Landtechnik und Bauwesen in der Landwirtschaft Hessen e.V. (ALB) am 09. März zu Ende.

Weiterlesen

Energieeffizienz lohnt sich für Betriebe und Klima

Im Rahmen des Nationalen Aktionsplans Energieeffizienz (NAPE) legt die Bundesregierung das „Bundesprogramm zur Förderung von Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz in der Landwirtschaft und im Gartenbau“ neu auf.

Weiterlesen

Getreide-Lagercheck

Bei der Nachreifung des erntefrischen Getreides, die bis zu acht Wochen dauern kann, besteht die Gefahr, dass es auch bei Getreidefeuchtegehalten von unter 14 % zu Kondenswasserbildung im Lager kommt.

Weiterlesen