Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Unternehmensführung

Milchsonderbeihilfe: Nachweise bis 14. Juni 2017 einreichen

Milcherzeuger, die einen Antrag auf Milchsonderbeihilfe bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) gestellt haben, müssen bis zum 14. Juni 2017 die Nachweise über die Nichsteigerung ihrer Kuhmilchmenge in den Monaten Februar bis April 2017 unaufgefordert einreichen.

Hierzu ist das Formular der BLE „Nachweis über die Nichtsteigerung der Milchmenge“ vollständig auszufüllen, auszudrucken und mit den Anlagen per Post der BLE zuzusenden.

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung
Referat 511 – Milchsonderbeihilfe
Deichmanns Aue 29
53179 Bonn

 Weitere Informationen z.B. bezüglich der beizufügenden Anlagen erhalten Sie direkt bei der BLE.