Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Ausbildung

Landwirt/in

Beruf mit vertiefter Ausbildung in verschiedenen Betriebszweigen der Tier- und Pflanzenproduktion

Aufgaben

Ausbildung zum LandwirtLandwirte sind Allrounder und gleichzeitig Spezialisten. Sie wirtschaften mit ökonomischem und ökologischem Sachverstand und sorgen für unser Wichtigstes: Lebensmittel von hoher Qualität. Sie pflegen unsere Kulturlandschaft, produzieren nachwachsende Rohstoffe, sind Lieferanten regenerativer Energien und sorgen für eine nachhaltige Nutzung ihrer natürlichen Produktionsgrundlagen wie Boden, Wasser und Luft sowie für den artgerechten Umgang mit Tieren.

Ausbildungsbetrieb

Die hessischen Ausbildungsbetriebe sind in der Regel Familienbetriebe mit unterschiedlichen Betriebszweigen, wie zum Beispiel Ackerbau, Grünlandnutzung, Rinder- oder Schweinehaltung.

Berufsschule

Die Auszubildenden in der Landwirtschaft gehen regelmäßig an ein oder zwei Tagen pro Woche in die Berufsschule. Der Unterricht erfolgt an der regional zuständigen landwirtschaftlichen Berufsschule in Hessen.

Zuständige Stelle

Der Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen in Kassel