Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Bieneninstitut Kirchhain

Das Bieneninstitut der LLH in Kirchhain

Unser Aufgabenspektrum

  • Umfangreiches Beratungsangebot rund um die Imkerei (z.B. Haltung, Standortwahl, Qualität und Zucht)
  • Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich Bienenzucht/Imkerei (Grundlehrgänge für Anfänger, spezialisierte Lehrgänge für Fortgeschrittene u.a. in Zucht und Körung, Jungvolkbildung, Varroa-Bekämpfung)
  • Erstellung von Fachinformationen (z. B. Arbeitsblätter) und Fachartikeln (z. B. wissenschaftliche Publikationen)
  • Dienstleistungen wie Untersuchungen zur Erkennung von Bienenkrankheiten sowie Qualitätsanalysen von Honig & Wachs
  • Verkauf von Königinnen (Zuchtstoff), Honig, Wachs
  • Durchführung von innovativen, teilweise internationalen Forschungsprojekten

Unsere Geschichte

Das Bieneninstitut hat eine lange Tradition und wurde bereits 1928 durch den preußischen Wirtschaftsminister als Lehr- und Versuchsanstalt für Bienenzucht bei dem Zoologischen Institut der Universität Marburg gegründet. Seit 1966 gibt es das Bieneninstitut am heutigen Standort in Kirchhain in der Trägerschaft des Landes Hessen. In der PDF Die Geschichte des Bieneninstitutes Kirchhain erfahren Sie mehr.

Aktuelles

 

Großer Andrang beim Besuchertag in Kirchhain

Zahlreiche Vorträge, Aktivitäten und Angebote im Bieneninstitut: Kirchhain. Das Bieneninstitut des Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) hat beim Tag der offenen Tür in Kirchhain einen großen Besucherandrang erlebt.

Weiterlesen
 

Deutsches Bienenmonitoring (Debimo)

Das Deutsche Bienenmonitoring stellt eine weltweit einmalige, langfristige und umfassende Datensammlung zur Bienengesundheit dar. Sieben deutsche Bieneninstitute führen das Monitoring gemeinsam durch; das Projekt wird von Ländern und Bund gemeinsam finanziert.

Weiterlesen

Bieneninstitut: Neues Lehrgangskonzept

Die Grundlehrgänge für Anfänger werden im kommenden Jahr 2017 neu gestaltet. Das Angebot wird intensiviert und ausgeweitet, sodass deutlich mehr Kursteilnehmer durch das Bieneninstitut geschult werden können. 

Weiterlesen
 

Lausige Zeiten

Das nass-kalte Wetter der vergangenen Wochen hat den Läusen offensichtlich wenig geschadet. In manchen Regionen konnte sich eine Massenpopulation entwickeln. Die Krabbeltiere lassen sich auf den verschiedensten Pflanzen und Bäumen beobachten.

Weiterlesen

Wechsel an der Spitze der Imkerberatung in Hessen

Zum 01.05.2016 übernimmt Christian Dreher die Fachberaterstelle für Bienenhaltung von Bruno Binder-Köllhofer, der als Bienenfachberater nach Freiburg wechselt.

Weiterlesen
 

17 neue Bienensachverständige für Hessen ausgebildet

Am 27.04.2016 haben 17 erfahrene Imker ihre Fortbildung zum Bienensachverständigen durch das Bieneninstitut in Kirchhain erfolgreich abgeschlossen.

Weiterlesen