Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Marktfruchtbau

Fast ein Viertel der Gesamtfläche Hessens wird ackerbaulich genutzt. Davon entfallen knapp zwei Drittel auf den Getreideanbau, der wiederum vom Winterweizenanbau dominiert wird. Mit knapp 12 % bzw. 9 % haben Raps und Silomais einen relativ geringen Anbauanteil an der Gesamtackerbaufläche Hessens.

Hier informieren wir Sie zu allen wichtigen Marktfrüchten. Wir gehen auf Sortenwahl und die jeweiligen Bedürfnisse an Düngung, Boden und Pflanzenschutz über den Pflanzenschutzdienst ein. Unsere Informationen sind aktuell, regional und durch eigene Versuchsergebnisse abgesichert. Außerdem halten wir hilfreiche Anwendungen (z.B. Düngebedarfsberechnungen, Schädlingsmonitoring usw.) für Sie bereit. Gerne beraten wir Sie individuell vor Ort in Ihrem Betrieb, in Arbeitskreisen, bei Feldrundgängen oder auch telefonisch.

Aktuelle Themen

 

Verschütten statt Spritzen - Leguminosentag zur mechanischen Bekämpfung

Die Möglichkeiten zur mechanischen Unkrautbekämpfung waren das Thema des 4. Hessischen Leguminosentages des LLH, der in diesem Jahr in Zierenberg stattfand.

Weiterlesen
 

Neue Düngeverordnung - Was zu beachten ist

Die novellierte Düngeverordnung sorgt unter Landwirten für viel Gesprächsstoff. Die neuen rechtlichen Vorgaben fordern von jedem Landwirt den Sachstand auf seinem Betrieb zu überprüfen.

Weiterlesen
 

Neuer Ackerfuchsschwanz-Flyer

Die Bekämpfung von Ackerfuchsschwanz ist in vielen hessischen Regionen mit Problemen verbunden und breitet sich auf weitere Gebiete aus.

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen