Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Marktfruchtbau

Fast ein Viertel der Gesamtfläche Hessens wird ackerbaulich genutzt. Davon entfallen knapp zwei Drittel auf den Getreideanbau, der wiederum vom Winterweizenanbau dominiert wird. Mit knapp 12 % bzw. 9 % haben Raps und Silomais einen relativ geringen Anbauanteil an der Gesamtackerbaufläche Hessens.

Hier informieren wir Sie zu allen wichtigen Marktfrüchten. Wir gehen auf Sortenwahl und die jeweiligen Bedürfnisse an Düngung, Boden und Pflanzenschutz über den Pflanzenschutzdienst ein. Unsere Informationen sind aktuell, regional und durch eigene Versuchsergebnisse abgesichert. Außerdem halten wir hilfreiche Anwendungen (z.B. Düngebedarfsberechnungen, Schädlingsmonitoring usw.) für Sie bereit. Gerne beraten wir Sie individuell vor Ort in Ihrem Betrieb, in Arbeitskreisen, bei Feldrundgängen oder auch telefonisch.

Aktuelle Themen

 

Körnerleguminosen erfolgreich aussäen

Mit angepasster Aussaattechnik gelingt der homogene Feldaufgang von Körnerleguminosen. Entscheidend sind Standraumverteilung und Ablagetiefe.

Weiterlesen
 

Fachtagung Ackerbau Main-Kinzig

LLH-Direktor Andreas Sandhäger konnte auf der Fachtagung Ackerbau Main-Kinzig 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im voll besetzten Tagungsraum des Hotel Hühnerhof in Gründau begrüßen. Landwirte sowie Berater und Vertreter aus der Agrarverwaltung, vom Handel und der Industrie informierten sich auf dieser alljährlich stattfindenden Veranstaltung des LLH-Wächtersbach über aktuelle Fragen rund um den Ackerbau.

Weiterlesen
 

Beratungsempfehlungen Frühjahr 2018

Die neuen Beratungsempfehlungen für die Frühjahrssaison 2018 sind verfügbar. Alles rund um den Pflanzenbau, Sorten- und Pflanzenschutzempfehlungen sowie Informationen zur neuen Düngeverordnung, können Sie der nachfolgenden Broschüre entnehmen.

Weiterlesen