Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Biorohstoffnutzung

Färberpflanzen

Der Anbau von Färberpflanzen war über Jahrhunderte hinweg von Bedeutung für die heimische Landwirtschaft. Aufgrund zunehmender Importe von Naturfarbstoffen und der Produktion synthetischer Farbstoffe ging ihr Anbau jedoch immer stärker zurück. Pflanzliche Farbstoffe haben nach wie vor Bedeutung zur Färbung von Lebensmitteln, in der Kosmetikindustrie sowie zur Färbung von Leder und Naturfasern. Thüringen gilt traditionell als bedeutendstes Anbauland für Färberpflanzen in Deutschland.

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen