Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Gemüsebau & Kräuter

Frisches Gemüse erfährt eine hohe Wertschätzung aufgrund seiner zahlreichen positiven Eigenschaften. Dabei bevorzugen viele Verbraucher Gemüse aus regionaler Produktion. In Hessen findet die Gemüseproduktion in gärtnerischen und landwirtschaftlichen Unternehmen im Freiland sowie im geschützten Anbau statt. Insbesondere Boden- und Klimaraum sowie Absatzform beeinflussen Ausrichtung und Spezialisierungsgrad der Unternehmen. Der Schwerpunkt des hessischen Gemüseanbaus liegt im Regierungsbezirk Darmstadt.

Sie leiten ein Gemüsebauunternehmen? Dann wissen Sie, dass eine ressourcenschonende und qualitätsorientierte Erzeugung umfangreiche produktionstechnische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Fähigkeiten erfordert. Wir unterstützen Sie mit unserem Beratungsteam sowie mit Fachinformationen aus unseren praxisorientierten Versuchen im geschützten Gemüsebau am Gartenbauzentrum Geisenheim.

Besuchen Sie uns, unsere Versuchsanlagen stehen nach Vereinbarung für Sie offen.

Düngebedarfsermittlung im Gemüsebau

Aktuelle Themen

 

Einladung zum Seminar „Ökologischer Gemüsebau 2019“

Das diesjährige Seminar "Ökologischer Gemüsebau" am 24. & 25. Januar wartet mit einer bunten Mischung an Themen auf Sie!
Weiter
 

Bekämpfungsstrategien der Tomatenminiermotte, Tuta absoluta

Wie schon im Artikel Tuta absoluta, die Tomatenminiermotte, eine Bedrohung für den Anbau unter Glas“ gezeigt wurde, kann sich der Schädling ohne entsprechende Bekämpfungsmaßnahmen massiv vermehren und zu erheblichen Ernteverlusten führen.
Weiter
 

Tuta absoluta, die Tomatenminiermotte, eine Bedrohung für den Anbau unter Glas

1917 erstmalig in Peru registriert und seit 2006 in Europa (Spanien) zu finden, breitet sich die Tomatenminiermotte, Tuta absoluta, kontinuierlich in Europa aus.

Weiter
 

Einfluss von Kunstlicht-Spektren auf das Wachstum und die Qualität von Topftomaten für einen frühen Verkaufszeitraum

Tomaten für die Fensterbank – die Vermarktung von bereits Früchte tragenden Pflanzen passt sehr gut zum aktuellen Trend, direkt beerntbare Pflanzen als Impulskaufartikel anzubieten.
Weiter
 

Einfluss einer reduzierten Wasserversorgung auf die Inhaltsstoffe von Radieschen und Spinat im Freilandanbau

Vor dem Hintergrund des Klimawandels und den damit verbundenen extremen Wetterereignissen wird es zukünftig in den Sommermonaten zu längeren Trockenperioden kommen.
Weiter

Drucke diese Seite Drucke diese Seite

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen