Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Landwirtschaftliche Fachschulen

Bildungs- & Beratungszentrum Alsfeld

Unser Aufgabenspektrum

Unsere Räumlichkeiten

  • Schulungs-, Seminar- und EDV-Raum für den Fachschulunterricht, für Lehrgänge, Vorträge etc.
  • Annahmestelle für Proben (z.B. für Boden, Pflanzen, Wirtschaftsdünger, Futtermittel)
  • Pflanzenbauliche Versuchsflächen in der näheren Umgebung

Unsere Geschichte

  • Die landwirtschaftliche Fachschule Alsfeld wurde bereits 1872 unter dem Namen „Ackerbauschule Alsfeld“ gegründet. Aufgabe damals wie heute war und ist junge Landwirte mit dem neuesten Fachwissen vertraut zu machen und auf ihr Berufsleben vorzubereiten.
  • Bereits seit 1897 werden Versuchsfelder angelegt, um die neuesten Sorten und Anbauverfahren unter regionalen Bedingungen zu erproben.
  • Nach zwei überstandenen Weltkriegen und dem beginnenden Wirtschaftswunder rückt neben der Schule die Beratung der Landwirte immer stärker in den Fokus.
  • Mit Auflösung der Landwirtschaftskammer 1970 gehen die landwirtschaftliche Beratung und Bildung in die hoheitlichen Aufgaben des Landes Hessen über.

Aktuelle Themen

Alsfelder Studierende testen GPS-Lenksysteme

Welche Herausforderungen und Möglichkeiten hält das Precision Farming (der „Präzisionsackerbau“) bereit? Auf einem Praxistag der Firma Reichhardt in Hungen informierte sich das zweite Semester der Einjährigen landwirtschaftlichen Fachschule Alsfeld zu diesem Thema.

Weiterlesen
 

Futtermischwagen & Gärresttrocknung – Fachschule Alsfeld auf Studienfahrt

Die Studierenden der Einjährigen landwirtschaftlichen Fachschule Alsfeld sammelten auf einer zweitägigen Studienfahrt in Niedersachsen Eindrücke in Sachen Landtechnik, Zierpflanzenproduktion und „Gärrest-Dünger“-Herstellung.

Weiterlesen
 

Alsfelder Studierende erleben Landwirtschaft und Stahl

Die Studierenden der landwirtschaftlichen Fachschule Alsfeld erlebten auf ihrer Abschlussfahrt ein vielfältiges Programm rund um Stahlproduktion und Landwirtschaft.

Weiterlesen