Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

Tier

Fleckvieh auf WeideDie Themen der Tierhaltung erstrecken sich auf die Fütterung, Haltung und Zucht von Rindern, Schweinen, Pferden, Schafen & Ziegen, Geflügel und Bienen. Unser Beratungs- und Informationsangebot steht allen tierhaltenden Betrieben unabhängig von ihrer Größe und Wirtschaftsweise (konventionell, ökologisch) offen.

Wir beraten Sie insbesondere zu Fragen der Fütterung und der Futtergewinnung, der Haltung und des Tierwohls, der Züchtung und der Aufzucht, der Tiergesundheit und der Fruchtbarkeit sowie der Nachhaltigkeit der Nutztierhaltung und des Tierschutzes. Gleichzeitig bieten wir Ihnen auch Beratung zu betriebswirtschaftlichen Fragen der Tierhaltung und zur Finanzierung an. Darüber hinaus können Sie sich einem der regionalen Arbeitskreise anschließen.

Aktuelle Themen

 

Die Schaffütterung im Blick

Am 12.10. fand in Großalmerode ein Seminar für Schaf- und Ziegenhalter statt, das sich mit der Gewinnung und Lagerung von Winterfutter, sowie der Gestaltung der Fütterung während der Stallhaltungsperiode im Winter beschäftigte. Die Veranstaltung wurde gemeinsam vom Bioland Verband und dem Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) organisiert. Im Anschluss an die Vorträge von Frau Manek (Bioland) und Herrn Quanz (LLH) besichtigten die Teilnehmer den Öko Schafbetrieb von Burckhard Ernst in Gut Giesenhagen.

Weiterlesen
 

Presseinformation des HMUKLV - mit Fipronil belastete Eier auch in Hessen

Es gibt mehrere Hinweise, dass die aus den Niederlanden stammenden mit Fipronil belasteten Eier auch nach Hessen geliefert worden sind.

Weiterlesen
 

Tierbeurteilungswettbewerb mit einer neu entwickelten Smartphone App

Butzbacher Berufsschüler läuten ein neues Zeitalter ein

Weiterlesen
 

Eiweißversorgung bei Legehennen mit wertvollen Komponenten sichern

Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes heimischer Eiweißfuttermittel standen im Fokus der Vortragsveranstaltung "Legehennenfütterung mit heimischen Eiweißfuttermitteln".

Weiterlesen

EuroTier 2016: Innovationen für die Legehennenhaltung

Inga Garrelfs vom Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen hat am 16. und 17. November die EuroTier 2016 besucht. Im Fokus lagen innovative Neuerungen für den Bereich Legehennenhaltung.

Weiterlesen
 

Gefiederzustand verrät viel über Verhaltensstörungen

Federpicken und Kannibalismus sind bei Legehennen weltweit bekannte Verhaltensstörungen, die zu Leistungseinbußen und erhöhter Mortalität führen können. Diese Verhaltensstörungen können nur minimiert werden, wenn sie rechtzeitig erkannt und die Ursachen bekämpft werden.

Weiterlesen
 

Kleegras und Luzerne als Proteinergänzung für Milchkühe

Grasprodukte spielen in der Verfütterung an Kühe nach wie vor eine große Rolle. Hier rücken, vor allem unter dem Gesichtspunkt der Verbesserung der Eiweißversorgung und -qualität, Grobfutter wie Luzerne oder Kleegras in den Vordergrund.

Weiterlesen
 

Investitionsklima in Russland für deutsche Landwirte optimal

Schwarzerdeböden sind fruchtbar und tiefgründig. Sie zählen zu den besten Böden der Welt. Auf einer sechstägigen Agrarstudienreise besuchten 140 deutsche Landwirte die Schwarzerderegion Russlands.

Weiterlesen
 

Hessische Getreide- und Leguminosenernte 2016: Rohproteingehalte überwiegend höher als im Vorjahr

In diesem Jahr waren die Wachstumsbedingungen überwiegend zu nass. Dies führte besonders bei schwereren Böden zu Ertragseinbußen. Insgesamt wurde in vielen Regionen Hessens eine schlechtere Ernte als im Vorjahr eingefahren.

Weiterlesen
 

Staatsehrenpreis 2015 für das Fjordgestüt Fjellhorn/Dautphetal

Mit dem Staatsehrenpreis 2015 wird das Fjordgestüt Fjellhorn der Familie Heck/Hentschel/Ruf in Dautphetal-Friedensdorfausgezeichnet. Dieses zeigt in besonderer Weise, wie ein Einklang zwischen Natur, Pferden und Menschen hergestellt werden kann.

Weiterlesen